Angemeldete und unangemeldete Nutzfeuer beschäftigen die Reiskirchener Feuerwehr immer wieder. Die aktuelle Corona-Krise stellt für die Einsatzkräfte eine zusätzliche Belastung dar.

Um die Einsatzbereitschaft der Reiskirchener Wehren für wichtige Einsätze aufrecht zu erhalten, werden Nutzfeuer ab sofort bis zum 30. April 2020 untersagt.

Sollte es zu einer Alarmierung der Feuerwehr infolge eines Nutzfeuers kommen, wird der Feuerwehreinsatz dem Verursacher in Rechnung gestellt.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass die Sicherstellung der Einsatzbereitschaft der Feuerwehren vor Ort oberste Priorität hat. Zu schaffen macht auch die anhaltende Trockenheit aufgrund des fehlenden Niederschlags. Damit wird auch wieder die Waldbrandgefahr steigen. Weil auch in den nächsten Tagen nicht mit Regen, dafür aber mit stärkerem Wind zu rechnen ist, bitten wir grundsätzlich um erhöhte Aufmerksamkeit.

Gemeinde Reiskirchen
-Der Bürgermeister als örtliche Ordnungsbehörde-
Kromm