Erteilung von Auskünften aus dem Melderegister.

Auf der Grundlage des Melderechts werden über jede(n) Einwohner/in eine Reihe von Daten im Melderegister der Kommune gespeichert. Welche Daten gespeichert werden dürfen, regelt das Gesetz.

Unterschieden werden:

Einfache Melderegisterauskünfte

Das sind Auskünfte über Vor- und Familienname, Doktorgrad und Anschriften

Erweiterte Melderegisterauskünfte

Das sind neben den Auskünften über Vor- und Familienname, Doktortitel und Anschriften zusätzliche Auskünfte über

    • Tag und Ort der Geburt 
    • frühere Vor- und Familiennamen 
    • Familienstand, beschränkt auf die Angabe, ob verheiratet oder nicht
    • Staatsangehörigkeiten 
    • Tag des Ein- und Auszuges 
    • gesetzliche Vertreter sowie 
    • Sterbetag und -ort.

Keine Auskünfte darf die Meldebehörde erteilen, wenn der Betroffene der Meldebehörde das Vorliegen von Tatsachen glaubhaft gemacht hat, die die Annahme rechtfertigen, dass ihm oder einer anderen Person hieraus eine Gefahr für Leben, Gesundheit, persönliche Freiheit oder eines ähnlichen schutzwürdigen Belangens erwachsen kann.

Vorgehensweise beim Erhalt von Auskünften aus dem Melderegister

Sie können Ihre Anfrage persönlich oder schriftlich beim Bürgerbüro der Gemeinde Reiskirchen stellen. Wenn Sie eine schriftliche Anfrage stellen, muss die Verwaltungsgebühr entweder per Scheck beigefügt sein oder vorab auf ein Konto der Gemeinde Reiskirchen überwiesen werden (Verwendungszweck "Melderegisterauskunft"). Dem Schreiben ist dann eine Kopie des Überweisungsträgers beizufügen.

Um eine gesuchte Person zweifelsfrei identifizieren zu können, sollten mindestens drei Suchmerkmale angegeben werden

  • Familienname
  • Vorname
  • Geburtsdatum
  • letzte bekannte Anschrift aus Reiskirchen

Gebühren

Melderegisterauskunft 9,00 Euro

Sollte eine gesuchte Person nicht gefunden werden (sog. Negativauskunft) ist diese ebenfalls gebührenpflichtig.

Kontakt

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Adresse: 
Gemeinde Reiskirchen, Bürgerbüro
Schulstraße 17 
35447 Reiskirchen

Tel.: 06408/ 9590-0

Fax: 06408/ 9590-95