Im Rahmen der Reiskirchener Ferienspiele wird der Schnupperkurs seit über zehn Jahren vom Tennisclub angeboten.

Jugendpflegerin Stefanie Abendroth freut sich über die langjährige gute Zusammenarbeit: „Die Kinder sind immer wieder mit Begeisterung dabei.“. So waren in diesem Jahr bei herrlichstem Wetter und guter Laune am Ende der fünften Ferienwoche insgesamt 20 Kinder auf der Tennisanlage des TC Reiskirchen anzutreffen.

IMG 0239Nach der Begrüßung und Einleitung durch den Leiter des Trainerteams erhielten alle Kinder von den Betreuern des Tennisclubs altersgerechte Schläger. Um sich mit Ball und Schläger vertraut zu machen, wurde mit ballgewöhnenden Übungen begonnen. Hierbei war deutlich zu sehen, welchen Spaß die Kinder hatten und so wurden die Nachwuchsstars bei jedem Schlag treffsicherer. Nicht nur das treffsichere Zurückschlagen des Tennisballes musste erlernt und gefestigt werden, genauso wichtig ist es die Höhe, Richtung und Weite beim Zurückschmettern zu beherrschen. Weiterhin wurden den Teilnehmern die verschiedenen Tennistechniken erklärt und demonstriert. Übungen der Grundschläge, Vorhand, Rückhand sowie Volleys waren außerdem Bestandteil dieser Einheit.

Dieses Jahr ließ es sich Bürgermeister Dietmar Kromm nicht nehmen und besuchte zur Überraschung der Kinder die Veranstaltung. Gut vorbereitet in Turnschuhen ging es für ihn dann auch ziemlich schnell auf den Platz. In der Gruppe von Alexander Dickmann, der den Kindern und dann auch dem Bürgermeister abwechselnd die Bälle zuspielte, zeigte Kromm eine gute Partie und Begabung. „ Ich hätte nicht gedacht, dass das Feld so klein ist“, so der Bürgermeister nach seinem kleinen Training, bei dem er auf seine Erfahrungen aus dem Badmintonsport zurückgreifen konnte.

IMG 0242Wie schon Tradition, wurde den Kindern auf der Tennisanlage ein leckeres Mittagessen und gekühlte Getränke angeboten, denn Sport macht hungrig und durstig. Im Anschluss wurden die Übungseinheiten vom Vormittag fortgesetzt und vertieft. Hierbei zeigte sich deutlich, welcher Nachwuchssportler Talent für diesen Sport hat. Mit viel Begeisterung waren alle Kinder bis zum Schluss dabei. Passend zu den Temperaturen gab es zum Abschluss für alle Teilnehmer noch ein Eis.

Wer Interesse am Tennissport in Reiskirchen hat, kann sich gerne bei Sabine Gey unter Tel.: 06408-660003 melden. In der Regel finden die Übungsstunden der Nachwuchsspieler am Freitagnachmittag statt. Ab 16:00 Uhr sind die Verantwortlichen auch vor Ort anzutreffen, um Schnupperstunden zu vereinbaren. Dies nahmen direkt schon sechs Kinder des Ferienspielprogramms in Anspruch.