Anmeldezeitraum vom 29. April bis 14. Mai 2019

PM Ferienspiele klein

Am 30. März 2019 fanden sich unter der Leitung von Jugendpflegerin Stefanie Abendroth und Jugendpflege-Mitarbeiterin Lisa Kolb das diesjährige Betreuer*innenteam zum ersten Vorbereitungstreffen zusammen.

 

Inhaltliche Themen waren das Kennenlernen der acht neuen und zwölf „alten“ Betreuer*innen sowie die Gruppenfindung und die Planung der Workshops. Sowohl sportliche, kreative aber auch „tierische“ Workshops werden in diesem Jahr angeboten. Die Planung der Highlights war ebenfalls ein Punkt auf der Tagesordnung. So wurde festgelegt, dass es, wie im vergangenen Jahr, ein Turnier über die gesamte Zeit der Ferienspiele geben wird, in diesem Jahr auch mit einem Betreuer*innenteam. Weiterhin wird der Discoabend unter dem Motto „Party Animals“ mit Musik und vielen Spielen abgerundet werden. Natürlich wird auch hier wieder für Snacks und Saft-Bowle gesorgt. Die zuständigen Betreuer*innen für die Nachwanderung und Rallye haben sich in diesem Jahr wieder etwas ganz besonderes einfallen lassen. Das Ferienspielteam ist fast vollständig selbst aus der Gemeinde Reiskirchen und hat größtenteils in der eigenen Kindheit an den Ferienspielen teilgenommen. Beide Perspektiven der Ferienspiele kennenzulernen ist für viele Betreuer*innen sehr spannend. Da die Anmeldungen am 29. April 2019 starten, war ein weiterer Schwerpunkt des Vorbereitungswochenendes die letzten Punkte für das Programmheft der projektorientierten Ferienspiele unter dem Motto „Saasenmania – Tierisch was los!“ zu planen.

In den nächsten Vorbereitungstreffen stehen vor allem die Ausarbeitung der Highlights, sowie die Planung Teamzeit im Fokus. Weitere Themen werden die Einteilung der Dienste, die Materialorganisation vor und während der Ferienspiele und natürlich die Planung für den Tagesausflug sein. Neben inhaltlicher und spielerischer Vorbereitung auf die Ferienspiele ist für die Betreuer auch die „Rechtsbelehrung und Aufsichtspflicht“ ein wichtiger Bestandteil der Vorbereitungstreffen.

Die projektorientierten Ferienspiele finden vom 1. bis 12. Juli 2019 auf dem Sportplatz in Saasen statt. Der Startschuss für die Anmeldungen ist am 29. April 2019 im Bürgerbüro der Gemeindeverwaltung. Anmeldeschluss ist der 14. Mai 2019. In diesem Jahr gibt es neben der Anmeldemöglichkeit im Bürgerbüro die Option einer Überweisung. Dies gilt allerdings nur im Zeitraum 29. April-14. Mai 2019. Bei einer Überweisung muss der Teilnehmerbeitrag auf eines der Gemeindekonten mit dem Verwendungszweck „Name des Kindes / Ferienspiele 2019“ überwiesen werden. Die Anmeldeunterlagen müssen entweder per Post, E-Mail oder Fax mit Unterschrift in der Gemeinde eingehen. Die Anmeldung erfolgt erst, wenn beides in der Gemeinde eingegangen ist.

Die Kosten für die projektorientierten Ferienspiele betragen 120 € und für jedes Geschwisterkind 100 €. Das zusätzliche Angebot der Frühbetreuung kostet einmalig 25 €. Das Sommerferien-Programmheft mit allen weiteren Informationen zu den Angeboten in den Ferien ist im Bürgerbüro und unter www.gemeinde-reiskirchen.de (Kinder & Jugend) erhältlich. Information erteilt die Jugendpflege Reiskirchen unter der Telefonnummer 06408-503152 oder per Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Auf dem Bild:

Obere Reihe:  Saskia Lindenstruth, Romina Wilsch
Hintere Reihe von links: Jugendpflege – Mitarbeiterin Lisa Kolb, Niklas Leonhard, Katharina Kraft, Lisa Diefenbach, Lara Wagner, Jan Kummer, Martial Jennings, Tanita Seitz, Patricia Dortmann, Emma Bellach, Lea Marie Buchner, Jugendpflegerin Stefanie Abendroth
Erste Reihe von links: Pauline Bank, Charries Jennings, Cara Wißner,  Chiara Lukas
Es fehlen: Thomas Schneidmüller, Lynn Schwarzhaupt, Natasja Seith, Noel Sharif-Pour