Voraussetzungen

Die Antragstellerin oder der Antragsteller

  • hat seit acht Jahren rechtmäßig den gewöhnlichen Aufenthalt in Deutschland,
  • besitzt ein unbefristetes Aufenthaltsrecht oder ist im Besitz einer Aufenthaltserlaubnis nach dem Aufenthaltsgesetz, die nicht für einen nur vorübergehenden Zweck erteilt ist,
  • ist in der Lage den Lebensunterhalt für sich und seine unterhaltsberechtigten Familienangehörigen zu bestreiten (Unterhaltsfähigkeit),
  • gibt die bisherige Staatsangehörigkeit auf oder verliert sie mit der Einbürgerung,
  • ist nicht vorbestraft,
  • verfügt über ausreichende Deutschkenntnisse,
  • verfügt über staatsbürgerliches Grundwissen und
  • bekennt sich zur freiheitlich demokratischen Grundordnung (Verfassungstreue).

Antragstellung

Bitte vereinbaren Sie einen Termin unter Tel. 06408/9590-18.

Einbürgerungsantrag

EB Erklärung über Besitz dt. StAng

EB Erklärung zum Nachweis des Aufenthaltes

EB Erklärung über Leistungsbezug

EB Erklärung zu den Aufenthaltstiteln

EB Erklärung zur Lebensgemeinschaft

EB Merkblatt EU und Schweiz VOR Antragstellung

Weitere Informationen

einbuergerung.hessen.de

Regierungspräsidium Gießen

Kontakt

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Adresse: 
Gemeinde Reiskirchen, Bürgerbüro
Schulstraße 17 
35447 Reiskirchen

Tel.: 06408/ 9590-0

Fax: 06408/ 9590-95