Im Bereich der Autobahn A5 nördlich der ehemaligen Kreismülldeponie mussten in den letzten Wochen eine erhebliche Anzahl von Bäumen im Gemeindewald aus Sicherheitsgründen gefällt werden. Den hierbei entstandenen Schlagabraum bietet die Gemeinde Reiskirchen zur eigenen Aufarbeitung für Privatpersonen ab sofort an.

BrennholzInteressierte laden wir hiermit zu einem Brennholzverkaufstag am Samstag, den 24.10.2020, um 9:00, ein. Treffpunkt ist an der Unterführung der Autobahn nördlich der ehemaligen Kreismülldeponie. Vor Ort kann nach fachkundiger Beratung durch einen Mitarbeiter des Forstamtes und der Gemeinde Reiskirchen der Schlagabraum schriftlich vorbestellt werden.

Die Preise belaufen sich wie folgt:
Hartlaubholz (vorwiegend Buche)
25 € / rm einschl. MwSt.;
Fichte 10 € / rm einschl. MwSt.


Der Gemeindevorstand
der Gemeinde Reiskirchen

gez. Kromm
Bürgermeister