Nachdem es bei der Satzungsänderung zur Erhöhung der Wassergebühr im Jahr 2009 zu erheblichen Kommunikationsproblemen gekommen ist, hat sich die Gemeinde Reiskirchen in einem Mediationsverfahren verpflichtet, die Informationspolitik mit einem Bürger­beteiligungsverfahren zu verbessern, wenn gebührenrelevante Satzungsänderungen durch die Gemeindevertretung beschlossen werden sollen.

Da die Gemeindevertretung der Gemeinde Reiskirchen am 18.12.2019 über die Neufassung der Gebührenordnung zur Friedhofsordnung der Gemeinde Reiskirchen beschließen möchte, lade ich hiermit alle Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Reiskirchen zu einer Bürgerinformationsveranstaltung „Neufassung der Gebührenordnung zur Friedhofsordnung der Gemeinde Reiskirchen“

für Mittwoch, den 18.12.2019, um 18.00 Uhr
in das Bürgerhaus Reiskirchen

ein.

Das Institut für Kommunale Haushaltswirtschaft, Helsa, hat die neue Kalkulation der Gebühren für die Friedhöfe Reiskirchen erstellt. Insbesondere die in den letzten Jahren getätigten Investitionen in den Wegebau und die Einrichtung neuer Grabformen, sowie eine Zunahme der Flächenüberkapazitäten nach Abräumung von Sarggrabstellen führen insbesondere zu höheren Gebühren für die Grabnutzungsrechten. Der Gutachter, Herr Eberhard Goebel, wird bei der Bürgerinformationsveranstaltung für Auskünfte zur Verfügung stehen.

Die zur Beschlussfassung der Gemeindevertretung vorliegenden Dokumente können unter https://rim.ekom21.de/reiskirchen/vorgang/?__=UGhVM0hpd2NXNFdFcExjZU5UIetoNaaQ28fu28AJfyE eingesehen werden. Die vollständige Kalkulation kann bei Herrn Markgraf, Tel. 06408-959034, zu den üblichen Dienstzeiten eingesehen werden.

Da in der Bürgerinformationsveranstaltung qualifizierte Aussagen getroffen werden sollen, können Sie Ihre Fragen gerne vorab schriftlich oder per Mail einreichen.

Postanschrift:
Gemeindeverwaltung Reiskirchen
Bürgerinformationsveranstaltung Gebühren Friedhöfe
Schulstraße 17
35447 Reiskirchen

per Email:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Ihr Bürgermeister
Dietmar Kromm