Ferienspiele 2018 – Lasst die Spiele beginnen

Betreuerteam 2018Anmeldungen ab Montag, 23. April 2018 im Bürgerbüro möglich

In zehn Wochen starten sie… die langen Sommerferien und somit auch die Ferienspielangebote der Jugendpflege Reiskirchen. Jugendpflegerin Stefanie Abendroth und pädagogische Mitarbeiterin Lisa Kolb haben wieder ein abwechslungsreiches Programm für Kinder und Jugendliche im Alter von 6 bis 17 Jahren zusammengestellt. Und auch das Betreuer- und Helferteam für die projektorientierten Ferienspiele steht und die ersten Vorbereitungstreffen haben stattgefunden.

Los geht es in den ersten beiden Wochen vom 25. Juni bis 6. Juli 2018 mit unseren projektorientierten Ferienspielen unter dem Motto „Die Weltmeisterschaft: Lasst die Spiele beginnen!“. Die Kinder erwarten zwei abwechslungsreiche Wochen voller Spiel, Spaß und Abenteuer, sowie neuer Erfahrungen und Bekanntschaften außerhalb der Schule.

Passend zur diesjährigen Volleyball- und Fußball-WM werden wir uns vor allem in den täglichen Teamzeiten mit verschiedenen Weltmeisterschafts-Sportarten beschäftigen. Doch keine Angst, der rein sportliche Charakter wird nicht im Vordergrund stehen. Wusstet ihr zum Beispiel, dass es auch eine Gummistiefel-Weitwurf-WM gibt? Gemeinsam entdecken wir, was es noch für verrückte Weltmeisterschaften gibt und werden einige dieser Disziplinen auch selbst ausprobieren. Wer weiß, vielleicht befindet sich der nächste Weltmeister im Gummistiefel-Weitwurf direkt unter uns? In jeder Woche finden weiterhin an zwei Nachmittagen unterschiedliche Workshops in den Bereichen Kreativ, Spiele, Sport, Natur und Experimente statt. Ihr könnt also an zwei verschiedenen Workshops teilnehmen und hierfür vier Wünsche bei der Anmeldung abgeben.

Neben den Team- und Workshopzeiten dürfen natürlich die Highlights wie der Tagesausflug und der gemeinsame Besuch des Freibads nicht fehlen. Weiterhin besuchen die Kinder, die das erste Mal dabei sind, die Wasserwerke in Queckborn. Das Camp-Turnier, welches die Kinder untereinander, aber auch gegen das Betreuerteam, austragen, wird sich dieses Jahr wie eine richtige WM über die ganzen zwei Wochen ziehen. Und bei einer Rallye geht es für alle „Um die Welt“. Am Übernachtungstag (Freitag in der ersten Woche) findet dann schon die Meisterfeier statt (Discoabend) und im Anschluss ziehen die „Nachtschwärmer“ für eine Nachtwanderung nochmal los und alle anderen machen es sich im Kinozelt gemütlich.

Das zweiwöchige Ganztagesangebot bietet Eltern eine tägliche Betreuung ihrer Kinder von 10.00 bis 16.30 Uhr. Hierbei werden die Kinder aus den einzelnen Ortsteilen mit dem Bus zum Ferienspielgelände gebracht und um 16.30 Uhr wieder in den Ort gefahren. Auch eine Frühbetreuung ist ab 8.00 Uhr möglich. „Ich freue mich sehr, dass wir als Gemeinde, Kindern und Eltern zum 35. Mal diese zwei tollen Wochen anbieten können“, so Bürgermeister Dietmar Kromm.

World Cup Saasen 2018 FerienspieleKinder im Alter von 7 bis 12 Jahren (1. bis 6. Klasse), Vorschulkinder (max. 12) und nach Verfügbarkeit auch 13-Jährige können an den Ferienspielen teilnehmen und werden in zehn Gruppen mit zwei BetreuerInnen eingeteilt. Die Kosten für die Ferienspiele betragen 120 € inkl. Verpflegung, Programm und Bustransfer, Geschwisterkinder zahlen 100 €. Die Frühbetreuung kostet 25 € zusätzlich. Es kann bei Bedarf eine Beihilfe bei der Jugendförderung des Landkreises Gießen beantragt werden. Bei der Anmeldung erhalten die teilnehmenden Kinder ein Programmheft, welches alle wichtigen Informationen zusammenfasst.

Für Jugendliche findet in der dritten Ferienwoche (8. bis 14. Juli 2018) ein Jugendaustausch mit der Partnergemeinde Muttersholtz (Frankreich) statt. Nachdem Reiskirchen letztes Jahr zweimal in Muttersholtz zu Besuch war, kommen die französischen Jugendlichen dieses Jahr zu uns. Hierfür suchen wir Jugendliche ab 12 Jahren, die Lust auf eine gemeinsame Woche haben und auch als Gastfamilie jemanden aufnehmen können. Das gemeinsame Programm und alle Details können bei der Jugendpflege oder Pfarrer Dieter Sandori (Tel.: 06408-63707) angefragt werden. Wer niemanden als Gastfamilie aufnehmen kann, aber dennoch auf ein interkulturelles Erlebnis Lust hat, kann sich für drei Programmpunkte separat anmelden (siehe Programm Ferienspiele Teil 2).

In der vierten und fünften Ferienwoche finden dann für alle, die nicht in den Urlaub fahren oder schon wieder zurück sind, weitere elf Tagesangebote statt. Hier ist für jeden was dabei. Jugendpflegerin Stefanie Abendroth freut sich, dass die Angebote für die Älteren nach der guten Resonanz im letzten Jahr ausgebaut werden konnten und auch neue Angebote in Kooperation mit der Jugendpflege Buseck im Programm sind, wie zum Beispiel der Besuch einer Trampolin-Indoorhalle, eine Kanutour oder der Besuch des Segway-Parks in Dutenhofen. Der Besuch eines Freizeitparks geht dieses Jahr in den Movie Park.

Und natürlich gibt es auch für die Jüngeren noch einiges zu machen und auszuprobieren. Mit dabei ist wieder der Tennisclub Reiskirchen, vier Kreativ- und Holzworkshops, ein Naturangebot sowie ein Reitnachmittag in Mücke.

Das detaillierte Ferienprogrammheft und die Anmeldeformulare sind ab sofort im Bürgerbüro und unter www.gemeinde-reiskirchen.de erhältlich. Ab Montag, 23. April 2018 werden alle Anmeldungen für die projektorientierten Ferienspiele und Ferienspiele II im Bürgerbüro der Gemeinde Reiskirchen gegen Entrichtung der Teilnehmergebühr entgegengenommen.

Anmeldeschluss der projektorientierten Ferienspiele ist Dienstag, 15. Mai 2018, für die Kooperationsangebote mit der Jugendpflege Buseck am Freitag, 25. Mai 2018 und für alle anderen Angebote der Ferienspiele II am Dienstag, 26. Juli 2018.

Für Rückfragen steht die Jugendpflege Reiskirchen unter der Telefonnummer 06408/503152 oder E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! gerne zur Verfügung.